Azubi-Weiterbildung in Neckarsulm

Unsere Auszubildenden haben bei ihrer ersten Weiterbildung im Jahr 2019 spannende Eindrücke im Audi Forum Neckarsulm gesammelt.

Bei der ersten Azubi-Weiterbildung im Kalenderjahr 2019 ging es für unsere technischen und kaufmännischen Auszubildenden am vergangenen Freitag nach Neckarsulm ins Audi Forum. Gleich um 9:00 Uhr morgens startete die spannende Werksbesichtigung zusammen mit den Ausbildungsverantwortlichen Julia Eppinger und Florian Brandhuber. Unserem Nachwuchs haben hierbei die fortschrittlichen Technologien und die präzisen Abläufe sehr gefallen. „Wirklich erstaunlich, wie schnell aus einer einfachen Alurolle eine komplette Autotür entsteht. Das Konzept der Industrie 4.0 ist hier hautnah erlebbar“, meint Helge Rehwald (Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker). Der anschließende Vortrag über das Thema Kundenbegeisterung fand in einem sogenannten Kreativraum statt. Hier herrscht eine angenehme Atmosphäre, der zum innovativen Gedankenaustausch einlädt. Nach so vielen Eindrücken hatten sich unsere Auszubildenden im Restaurant Nuvolari eine Auszeit und ein leckeres Mittagsessen verdient.

Frisch gestärkt, ging es dann zum VR-Erlebnis im Audi Forum Neckarsulm. Bei der Virtual Reality - Experience konnten unsere Azubis unter anderem auf der Spree surfen, den Audi e-tron Sportback concept und Formel E-Fahrzeuge in der Salzwüste erleben. Die VR-Experience verbindet virtuelle mit realen Sinneseindrücken: Windmaschinen simulieren den Fahrtwind und vermitteln zusätzlich ein Gefühl für die Geschwindigkeit. Täuschend echt sind auch die visuellen Eindrücke durch die VR-Brille, denn die E-Modelle wurden auf Basis der originalen Fahrzeugdaten in 3D modelliert.

Beim anschließenden Workshop zum Thema „Neue Mobilität der Zukunft“ lernten unsere Auszubildenden etwas über die strategische Ausrichtung der Audi AG. Drei Begriffe prägen hierbei die automobile Zukunft: Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Urbanisierung – kurz: DNU. Paul Jaggy (Ausbildung zum Automobilkaufmann): „Der Einzug der Digitalisierung ist nicht nur hier im Werk spürbar. Auch bei uns im Autozentrum, denn immer mehr Kunden nutzen unsere digitalen Angebote, wie z.B. die Service-Terminvereinbarung über das Smartphone“.
Auf 15:00 Uhr war die Abfahrt zurück nach Mühlacker angepeilt. Jedoch waren alle noch vollkommen fasziniert von den ausgestellten Audi Modellen im Forum, weswegen es erst um ca. 16:00 Uhr wieder nach Hause ging. Die Azubis freuen sich schon auf die nächste Weiterbildung, welche voraussichtlich im Sommer stattfindet. Wohin es dann geht? Darauf kann unser Nachwuchs jetzt schon gespannt sein.

Diese Webseite verwendet Werkzeuge, um das Besucherverhalten zu analysieren. Dazu werden auch Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung zu. Datenschutzinformationen